Claudia Raffelhüschen.

Freie Demokratin.

„Mein Name ist Claudia Raffelhüschen, seit 2021 Mitglied des Deutschen Bundestages und der Fraktion der Freien Demokraten. In Berlin vertrete ich meine Heimat Freiburg und setze mich als Mutter, begeisterte Sportlerin und Politikerin für Gerechtigkeit ein – Gerechtigkeit zwischen den Generationen, im Steuersystem, in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik und vielen weiteren Bereichen. Gerade jetzt ist es an der Zeit, die nächsten Jahre wieder mit mehr Eigenverantwortung anzugehen. Dafür stehe ich als liberale Politikerin und freie Demokratin. Ich freue mich, wenn Ihr mich bei meiner Arbeit im Deutschen Bundestag begleitet. Auf meiner Website und meinen Social Media Kanälen halte ich Euch über alle relevanten Themen, Neuigkeiten und Termine auf dem Laufenden. Außerdem steht Euch mein Team für alle Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.“

„Mein Name ist Claudia Raffelhüschen, seit 2021 Mitglied des Deutschen Bundestages und der Fraktion der Freien Demokraten. In Berlin vertrete ich meine Heimat Freiburg und setze mich als Mutter, begeisterte Sportlerin und Politikerin für Gerechtigkeit ein – Gerechtigkeit zwischen den Generationen, im Steuersystem, in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik und vielen weiteren Bereichen. Gerade jetzt ist es an der Zeit, die nächsten Jahre wieder mit mehr Eigenverantwortung anzugehen. Dafür stehe ich als liberale Politikerin und freie Demokratin. Ich freue mich, wenn Ihr mich bei meiner Arbeit im Deutschen Bundestag begleitet. Auf meiner Website und meinen Social Media Kanälen halte ich Euch über alle relevanten Themen, Neuigkeiten und Termine auf dem Laufenden. Außerdem steht Euch mein Team für alle Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.“

Claudia Raffelhüschen.

Mutter. Sportlerin. Politikerin.

„Als Tochter einer Handwerkerfamilie wurde ich 1968 in Köln geboren und verbrachte dort meine Kindheit und Jugend. Als junge Erwachsene zog es mich aus dem Rheinland in den hohen Norden, wo ich ein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel absolvierte. Anschließend arbeitete ich in München und Stuttgart als Beraterin im Fuhrparkmanagement. Nach meiner Heirat und der Geburt meines ersten Kindes zog ich mich zunächst aus dem Berufsleben zurück und war froh, als Mutter für meine drei inzwischen erwachsenen Kinder da zu sein. Bis zu meinem Einzug in den Deutschen Bundestag im Jahr 2021 unterrichtete ich Sozialpolitik an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Freiburg und habe auch meine Leidenschaft zum Sport über die Jahre nie vernachlässigt.“

„Als Tochter einer Handwerkerfamilie wurde ich 1968 in Köln geboren und verbrachte dort meine Kindheit und Jugend. Als junge Erwachsene zog es mich aus dem Rheinland in den hohen Norden, wo ich ein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel absolvierte. Anschließend arbeitete ich in München und Stuttgart als Beraterin im Fuhrparkmanagement. Nach meiner Heirat und der Geburt meines ersten Kindes zog ich mich zunächst aus dem Berufsleben zurück und war froh, als Mutter für meine drei inzwischen erwachsenen Kinder da zu sein. Bis zu meinem Einzug in den Deutschen Bundestag im Jahr 2021 unterrichtete ich Sozialpolitik an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Freiburg und habe auch meine Leidenschaft zum Sport über die Jahre nie vernachlässigt.“  

Meine Aufgaben. Meine Ziele.

Haushaltsausschuss.

Als Ordentliches Mitglied des Haushaltsausschusses darf ich mich mit meinen Kolleginnen und Kollegen um die Deutschen Staatsausgaben kümmern. Denn ohne Zustimmung des Parlaments erhält die Bundesregierung kein Geld aus der Staatskasse. Eine enorm wichtige Kontrollfunktion in einer Demokratie und Teil der Gewaltenteilung. Wie viel Geld der Bund ausgibt und wofür dieses Geld letztlich verwendet wird, berät der Haushaltsausschuss des Bundestages im jährlichen Haushaltsverfahren.

Meine Aufgaben. Meine Ziele.

Rechnungsprüfungsausschuss.

Jedes Mitglied des Rechnungsprüfungsausschusses, kurz RPA, muss auch Mitglied des Haushaltsausschusses sein. Als solches wurde ich von meiner FDP-Fraktion für diese Aufgabe nominiert und überprüfe mit meinen Kolleginnen und Kollegen den tatsächlichen Vollzug der vom Haushaltsauschuss bewilligten Mittel. Zudem überprüfen wir die Haushalts- und Wirtschaftsführung des Bundes und arbeiten dafür sehr eng mit dem Bundesrechnungshof zusammen. In diesem Gremium treffen wir uns circa einmal im Monat.

Meine Aufgaben. Meine Ziele.

Finanzausschuss.

Kümmern wir uns im Haushaltsausschuss um die Staatsausgaben, so ist der Finanzausschuss spiegelbildlich für die Einnahmen, insbesondere die deutsche Steuerpolitik, das Zollwesen und die Finanzmarktregulierung zuständig. Als ordentliche Mitglieder des Finanzausschusses arbeiten wir in diesem Gremium eng mit dem Bundesministerium der Finanzen und dessen nachgeordneten Behörden zusammen und beraten die Gesetzentwürfe und Anträge der Bundesregierung, der Fraktionen, des Bundesrates und der EU.

Meine Aufgaben. Meine Ziele.

Weitere Mitgliedschaften.

Neben den ordentlichen Mitgliedschaften bin ich zudem stellvertretendes Mitglied im Sportausschuss und im Familienausschuss. Die Stellvertreterregelung dient dazu, jederzeit die erforderliche Mehrheit in den Gremien sicherzustellen, für den Fall, dass eine Kollegin oder ein Kollege verhindert sein sollte. Somit ist es wichtig, dass wir auch in diesen Themengebieten fachkompetent sind, da in allen Ausschüssen wichtige Gesetzentwürfe oder Anträge beraten werden.

Dr. Anna Hierlwimmer
Dr. Anna Hierlwimmer
Büroleiterin in Berlin
„Anna ist meine Büroleiterin in Berlin und unterstützt mich als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Haushalts- und im Rechnungsprüfungsausschuss. Anna ist promovierte Medienwissenschaftlerin und Anglistin sowie Germanistin.“
Noah Baum
Noah Baum
Persönlicher Referent
„Noah ist mein Persönlicher Referent in Berlin und unterstützt mich als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Haushalts- und im Finanzausschuss. Noah ist studierter Wirtschaftspsychologe und hat im Jahr 2021 sein Masterstudium abgeschlossen.“
Dr. Tilman Küchler
Dr. Tilman Küchler
Büroleiter in Freiburg
„Til ist mein Büroleiter in Freiburg und begleitet meine Arbeit im Wahlkreis. Hauptberuflich ist Til bei einem mittelständischen Technologieunternehmen für Forschung und Innovation zuständig.“
  • StefanTrochaPhotography-ClaudiaRaffelhueschen-FDP-L1260726-2.jpg
    Rede zur Erbschaftsteuer
    von Noah Baum | 01. Dezember 2022

    Oft war in den vergangenen Wochen zu hören, dass „die Erbschaftsteuer“ erhöht würde. Eins muss hier klargestellt werde: Es ist keine Erhöhung der Erbschaftsbesteuerung von Immobilien geplant. Die aktuelle Anpassung des Bewertungsgesetzes über das Jahressteuergesetz beruht auf einer 2021 umgesetzten Anpassung der „Immobilienwertermittlungsverordnung“, die damals insbesondere von der Union vorangetrieben wurde.

    Weiterlesen ...
  • CR_MauriceLKubitschek_2022-121.JPG
    Arbeit und Soziales in der Haushaltsdebatte 2023 - 2./3. Lesung
    von Noah Baum | 24. November 2022

    Die Aufstellung des Arbeits- und Sozialetats war in diesem Jahr besonders anspruchsvoll: Corona, Ukrainekrieg und Energiekrise. All das tangiert insbesondere den Einzelplan 11. Wir haben einen soliden Regierungsentwurf in den letzten Wochen noch weiter konsolidieren können, denn die Frage, wie wir das uns zur Verfügung stehende Geld noch besser verausgaben können, bleibt ein wichtiger Grundsatz – und zwar immer; nicht nur in Krisenzeiten. Absolut klar war für uns deshalb, dass alle Änderungen, die wir als Koalition am Regierungsentwurf vornehmen, im eigenen Etat gegenfinanziert sind.

    Weiterlesen ...
  • CR_MauriceLKubitschek_2022-101.JPG
    Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in der Haushaltsdebatte 2023 - 2./3. Lesung
    von Noah Baum | 23. November 2022

    Schon vor der Bereinigungssitzung für den Haushalt 2023 gab es nochmal eine beachtliche Aufstockung für die Entwicklungszusammenarbeit aus dem Haushalt 2022: Im Rahmen des Entlastungspakets III wird eine ganze Milliarde für globale Ernährungssicherheit eingesetzt, davon 495 Millionen Euro durch das BMZ. Das Geld fließt in das Welternährungsprogramm und in die Umsetzung des Bündnisses für globale Ernährungssicherheit, das unter der deutschen G7-Präsidentschaft mit der Weltbank ins Leben gerufen wurde. Das ist eine großartige Nachricht, und sie widerlegt all diejenigen Stimmen, die in den letzten Wochen und Monaten behauptet hatten, dass Deutschland „zu wenig mache“ und seiner internationalen Verantwortung nicht gerecht werde. Das ist schlicht und ergreifend falsch!

    Weiterlesen ...
  • StefanTrochaPhotography-ClaudiaRaffelhueschen-FDP-L1270376.jpg
    Familie, Senioren, Frauen und Jugend in der Haushaltsdebatte 2023 - 2./3. Lesung
    von Noah Baum | 22. November 2022

    Der Etat des Familienministeriums lag schon im Regierungsentwurf 280 Millionen Euro über dem Soll 2022, und er wurde nun im Laufe des parlamentarischen Verfahrens auf knapp 13, 6 Milliarden Euro aufgestockt. Das ist in jedem Fall eine gute Nachricht, vor allem für viele Familien, die von den erhöhten gesetzlichen Leistungen profitieren – zum Beispiel vom Kinderzuschlag oder den Zahlungen aus dem Unterhaltsvorschussgesetz. Es bedeutet aber auch, dass erschreckend viele Menschen auf Hilfe angewiesen sind, und dass diese Zahl im Zuge von Corona, Lockdowns und Ukrainekrieg schier ungebremst zu wachsen scheint.

    Weiterlesen ...
  • Bild.jpg
    Pressemitteilung: FRICKE/RAFFELHÜSCHEN: Einstieg in die Aktienrente im Haushalt 2023 verankert
    von Noah Baum | 11. November 2022

    Die Berichterstatterin für den Etat des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales der FDP-Fraktion Claudia Raffelhüschen erklärt dazu: „Die Zukunftsfähigkeit unserer Rentenversicherung hat höchste Priorität und deshalb freue ich mich über den Einstieg in ein kapitalgedecktes System. Mit dem Renteneintritt der Babyboomer ab dem Jahr 2025 werden unsere Rentenkassen unter noch massiveren Druck geraten. Leider hat es die Vorgängerregierung nicht geschafft, eine Lösung zu erarbeiten. Wir machen das anders und denken langfristig, für unsere Kinder und Enkelkinder!“

    Weiterlesen ...
  • CR_MauriceLKubitschek_2022-142.JPG
    Pressemitteilung: Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2023 erfolgreich abgeschlossen
    von Noah Baum | 11. November 2022

    Zum zweiten Mal in diesem Jahr liegt eine lange Nacht hinter den Haushaltspolitikern des Deutschen Bundestages: Seit gestern 11:30 Uhr wurde getagt, um in der so genannten „Bereinigungssitzung“ letzte offene Punkte des Bundeshaushalts 2023 zu klären. „Die Herausforderungen sind nicht kleiner geworden, unser Gesprächsbedarf war erwartbar groß“, so Claudia Raffelhüschen MdB, als Haushälterin der FDP-Bundestagsfraktion zuständig für die Etats des Ministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ),  des Familienministeriums (BMFSFJ) und des Arbeits- und Sozialministeriums (BMAS).

    Weiterlesen ...
  • 4EBB2D3E-27BD-49B9-9EA0-A10BF2EB86F7.jpeg
    Pressemitteilung: Claudia Raffelhüschen MdB mit Delegation in Lviv
    von Noah Baum | 26. Oktober 2022

    Die Freiburger Bundestagsabgeordnete Claudia Raffelhüschen ist in Lviv mit Bürgermeister Andrij Sadowyj zusammengetroffen und hat sich über die Lage in der Stadt informiert. Das Treffen fand statt im Rahmen einer Delegationsreise des Haushaltsausschusses in die Ukraine, nach Moldawien und nach Polen. 

    Weiterlesen ...
  • CR_MauriceLKubitschek_2022-128.JPG
    Pressemitteilung: Erfolgreiche Haushaltsverhandlungen für Frauen, Kinder und Jugendliche
    von Noah Baum | 21. Oktober 2022

    Die erste Runde der Haushaltsberatungen 2023 ist beendet. Für den Etat des Bundesfamilienministeriums ist seitens der FDP-Haushälter die Freiburger Abgeordnete Claudia Raffelhüschen als Berichterstatterin zuständig. Sie zeigte sich nach den Verhandlungen ausgesprochen zufrieden.

    Weiterlesen ...

ADRESSE,
MAIL UND CO.

Kontaktinformationen. Social Media.

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Claudia Raffelhüschen MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
claudia.raffelhueschen@bundestag.de
Tel.: 030 227 78080
E-Fax: 030 227 23 78080

Wahlkreisbüro:
Claudia Raffelhüschen MdB
Kaiser-Joseph-Straße 216
79098 Freiburg
claudia.raffelhueschen.wk@bundestag.de
Tel.: +49 157 53 64 33 46

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Berechnung: Subtrahieren 9 - 3

Mit der Erhebung und Verwendung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden.